2000er Style Revival

2000er Style Revival

this post is also available in ENGLISH

Mut zur Hässlichkeit: 2000er Style

Alles zum 00er Jahre Style Revival, was kommt und was gefälligst in der Vergangenheit bleiben soll

 

Bin ich die Einzige, die auf neue Trends wartet?

Irgendwie kommt nämlich nichts mehr neues.

Seit Ewigkeiten ist der 80s und 90s Style super hip. Fast schon allgegenwärtig. Ich finde es auch cool und mir gefällt es auf Flohmärkten rumzukruschen und sich Inspiration bei der jungen Wiona Ryder (aka Wills Mom) oder Gwen Stefani zu holen. Ich liebe diesen Style.

Mode lebt davon, immer wieder alte Trends neu zu interpretieren. Gefühlt steckt man aber schon seit einer halben Ewigkeit auf der 80s und 90s Schiene. Wie geht es weiter?

Mit neuen Revivals. Die aus den 2000ern.

Die 00er Jahre waren eine gruselige Mode Dekade. Kein Wunder, dass man Latzhosen und klobige Sneakern vorzieht. Die 2000er hatten schlimme Trends, an die selbst ich mich (01er Jahrgang) noch erinnere.

Aber hey, das sagten wir auch über die Achtziger und Neunziger und jetzt sind wir alle wie vernarrt in unsere Scrunchies und Karotten- (aka Mom) Jeans. Also habe ich versucht, euch ein paar Looks der 00s (zero-ies??) schmackhaft zu machen und vielleicht entstehen ja daraus neue Trends…

 

aber zuerst eins:

1. Was erstmal NICHT geht.

totale Sperre meinerseits zu…

 

  • ultra billig aussehenden Stoffen, bei denen man sich im Polyester fast spiegeln kann

 

  • Streifenhörnchen-Look, den damals gefühlt wirklich jeder getragen hat. Wer zur Hölle hat diesen Trend gesetzt und die 2000er Fashion Crowd in eine Nagetier Plage verwandelt?!

 

  • Strass und alle anderen Arten von glitzernden Elementen. Das ist eine persönliche Sperre, aber ich mag kein Glitzer. (Silvester ist die einzige Ausnahme!) Das Problem damit ist gar nicht der Glitzer an sich. Nur wirkt es bei den meisten Designern, die ihn verwenden wie eine Art Droge. Sie lassen sich bezaubern von dem Funkeln und geben ihrer Kreation die absolute Überdosis Glitzer. RIP all die schönen Kleider, beerdigt unter Strass und Pailletten.

 

  • Ed Hardy. Wenn Strass meets Totenköpfe meets grelle Farben meets Geissens. Einfach nur nein.

 

2. Styles mit Revival Potenzial

 

Hüfthosen

In der oft gesehenen Kombi mit ultra Cropped Top leider nur von Keira Knightley tragbar (was könnte nur schlecht an ihr aussehen?), außerdem extrem Beine-verkürzend. Trotzdem ist es der Gegentrend zu all den Jahren highwaisted-alles. Hochgekrempelt und ein bisschen weiter geschnitten, setzt sie den Bauch in Szene und sieht einfach nur lässig aus. Dazu passen leicht bauchfreie, weite Shirts und Hemden, anfreudbar, gell?

 

 

Jeans unter Kleid

layering next level, ich liebe besonders Walle-Walle Midikleider mit schmalen, hellen Jeans. Es ergeben sich so echt viele neue Kombinationsmöglichkeiten uuuund so kann ich meine Kleider frostfrei das ganze Jahr hindurch tragen 🙂  dreams come truuuuu

 

free the nipples

OK, nicht komplett entblößt, aber mir ist aufgefallen, dass BHs in den 00er Jahren eher… vernachlässigt wurden. Es ist gewöhnungsbedürftig , aber ich finde es gibt den Outfits Coolness und Klasse. Mich hat wahrscheinlich einfach Gwyneth Partlows super hoter Look mit der transparenten blauen Bluse überzeugt…

 

Farbe

Die 2000er waren super bunt! Ganz im Gegensatz zum eher dunkleren und gedeckteren 90s Grunge. Vor allem hellgelb und blau wurde sehr viel getragen. Aber Achtung, es existieren noch unglaublich gruselige Muster. (bestes Beispiel: Sarah Jessica Parkers assymetrischer, fürchteinflößender Rock oben in der Kategorie No-Gos.)

 

Bandeau Tops

Ich brauche Camerons Regenbogen Bandeau!! Ich vermute der Bandeau Trend war hauptverantwortlich für die Absenz der BHs, haha. Mir gefällts, vor allem die Kobination mit weiten Röcken. Sommer wo bist du nur…

 

blauer Lidschatten

wobei die Definition von ‚LID’schatten eher weitumfassend auf das komplette Auge ausgelegt ist :D. Hellblau-schimmernd war schwer in. Besonders Christina Aguileras Make-Up zusammen mit den Braids, den roten Lippen und dem Schmuck finde ich mega geil. Könnte man heute exakt so tragen!!

 

getönte Sonnenbrillen

Kein Rahmen und getönt, gerne auch in Ombré. Ein typischer Fall von ‚hässlig, aber geil‘. Irgendwann gewöhnt man sich dran und die Brillen sind nur noch geil. Ich feiere die Sonnenbrillen total, werten echt jeden Look auf und ist wirklich ungewöhnlich (aber bitte OHNE STRASS an den Bügeln!)

 

2000s sunglasses (2)
2000s sunglasses (1)

Outfit: Pulli: Zara, highwaisted Jeans: H&M, 00s Sonnenbrille: Gucci vintage, Sneaker: Adidas

 

Volumen

Diejenigen, dich sich nicht der Nagetier-Streifenhörchen-Squad angeschlossen haben, trugen ihre Haare offen und mit der extra Portion Volumen. Super schön, total natürlich und ohne großen Aufwand. Ich bin verliebt in Beyoncés Haare!!

 

 

Nach echt langer Recherche über die 00er Jahre wurden sie mir immer sympathischer. Ehrlich gesagt, ist sogar aus einem geplanten ‚Anti-2000er Revival‘ eine ‚Art Do’s und Don’ts‘ geworden. Das ist doch mal eine positive Entwicklung.

Mir persönlich gefallen die Bandeaus und Sonnebrillen am besten, aber auch mit den Jeans unter Kleidern kann ich mich defintiv anfreunden.

Generell hatte ich das Gefühl, dass in den 00s einfach mal losgelassen wurde. Keine Style-Regeln und sich einfach mal ausprobieren und tragen was passt und bequem ist. Die Looks mögen nicht besonders schön gewesen sein, aber irgendwie war es erlaubt, einfach mal komplett auszurasten und alles zu tragen und zu kombinieren, worauf man gerade Bock hatte.

Diese entspannte Einstellung kommt auf jeden Fall bei mir so an. Und ganz ehrlich: es macht auch irgendwie Spaß echt hässlige Stücke so zu kombinieren, dass sie schon wieder geil aussehen 😀

Also, 2000er here we come!

 

 

 

 



1 thought on “2000er Style Revival”

  • Du hast mir gerade die 200er etwas schmackhaft gemacht, großes Kompliment! Bin defnitiv kein Fan der Mode dieser Zeit weil sie leider größtenteils ja FURCHTBAR ist. Ich kann dir in allen Punkten einfach sowas von zustimmen und wäre außerdem gerne im Besitz von Beyonces (?) Bandanatop! Ich bin schon im Begriff zu meinem Schrank zu rennen und zu schauen ob ich das selbst irgendwie zusammengenäht bekomme 🙂

    Liebe Grüße Antonia von https://soul-writer.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.