Urban Outfitters Style | günstiger und individueller

Urban Outfitters Style | günstiger und individueller

 

this post is also available in English

Style à la Urban Outfitters für wenig Geld

mega günstige und coole Alternativen mit dem ‚Vintage Vibe‘

 

Heyy, sorry für die lange Pause! Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gekommen und seid noch on track mit euren Jahrevorsätzen (falls ihr welche hattet..) (immerhin ist es schon Ende Januar..)

Ich weiß nicht, wie es in eurer Stadt ist, aber bei uns gibt es eigentlich nur einen einzigen Laden, in den du als einigermaßen cooler Teenager immer gehst: Urban Outfitters. [oder eher Öahrbäään]

Neue Hose? Weihnachts/Geburtstags/Wichtelgeschenk? Neuer Kaktus gefällig? Erst mal zu Urban.

Die Klamotten und die Läden sind auch echt richtig toll gestaltet, aber ganz ehrlich? Ich bin viel zu geizig mir dort auch nur irgendwas zu kaufen. Klar, es ist echt bequem, alle coolen Sachen auf einem Fleck zu haben…aber trotzdem!

Also hab ich mit der Zeit echt mega billige Alternativen gefunden, trotzdem coole Kleidung mit 70s bis 90s vibes zu finden… sozusagen ein

 

‚Urban Outfitters Style ohne Teile von Urban Outfitters -Guide‘

 

  1. Oberteile

Preis/Leistung hängt da bei UO am gewaltigsten schief.

 

Flohmarkt

  • echte (!) vintage Bandshirts
  • Werbe-Shirts von Marken die heute total retro sind 🙂

findet man auf JEDEM Flohmarkt!! (vor allem auf den nicht hippen!)

 

H&M Männerabteilung

  • Paradies für Shirts mit coolen Prints
  • große Männer-Basic-Hoodie-Liebe!!

und natürlich alles mit entspannten, geraden oversized Schnitten 🙂

 

Karstadt, Sportcheck…(konventionelle Sportgeschäfte)

  • Logo-Shirts mit viiiel größerer Farbauswahl von FILA, Adidas, Nike und Co.
  • Fancy Leggings

es lohnt sich, mal in die normalen Sportgeschäfte zu schauen, oft ist da sogar Sale…

 

C&A und New Yorker

  • Off-Shoulder Tops die fast identisch zu denen von Urban aussehen
  • schlichte Camisoles mit gewelltem Saum

ja klar, das sind nicht die coolsten Läden, aber ein fast gleiches Top für das Doppelte? Come on…

 

ReSales und andere Second Hand Läden

  • fancy Hemden! (mit so krassen Mustern, aww ich liebe das so!)
  • generell Männerhemden

die sind echt Standard in allen möglichen Vintage Stores, die bekommt ihr dort spottbillig und ihr könnt euch sicher sein, die Hemden haben schon was erlebt ;D

 


Urban-Outfitters-Alternatives (7)
Urban-Outfitters-Alternatives (5)

Shirt: Flohmarkt, Mom-Jeans: Pull&Bear, Fake Fur Jacke: TKMaxx, Sneaker: Stan Smith Adidas, Gürtel: Flohmarkt, Creolen: SIX

 

 

2. Hosen

 

Pull&Bear

  • Mom-Jeans! Bester Kauf seit langem, nicht zu weit und nicht zu eng 🙂
  • Tailoring Hosen, echt günstig und riesen Auswahl!

von der Qualität her kein großer Unterschied zu denen von BDG (Eigenmarke von UO), außerdem gibt es viele verschiedene Farben und der Preis ist viel niedriger!

 

Mango, H&M, Zara

  • Skinny Jeans/Basic Hosen
  • Cord Hosen

meine ‚Marktforschung‘ (wenn man das so nennen mag xD) hat ergeben, dass den meisten Mädchen Jeans/Hosen von einer der drei Läden passen…

 

Urban-Outfitters-Alternatives (1)
Urban-Outfitters-Alternatives (9)

Jacke: vintage, Shirt: Flohmarkt, Hose: Mango, Boots: Doc Martens via Amazon, Bauchtasche: Flohmarkt, Ohrringe: Schmuckrausch, Kette: SIX

 

 

3. Jacken

 

TKMaxx

  • Felljacken, also Fake Fur, aber richtig gut gemacht!
  • Flauschjacken (und wenn ich Flausch schreibe, dann meine ich suuuper flauschig!) , z.B. Leo Mäntel

dort gibt es einfach eine riesige Auswahl, zwar von nicht so bekannten Marken, aber das ist mir egal. Flauuuusch ftw!

 

H&M

  • große Mäntel im Sale sind dort einfach nur mega günstig und sehen so hochwertig aus!
  • Fellmäntel, haben die dieses Jahr in vielen verschiedenen Farben zu echt guten Preisen gehabt

sonst finde ich nicht so viel bei H&M (außer natürlich bei den Männern :D), aber die Mäntel dort sind einfach so schööön!

 

4. Schmuck

(kaufe ich im Sale übrigens sogar gerne bei Urban Outfitters, die reduzieren manchmal echt krass!)

 

SIX

  • wunderschöner schlichter Silberschmuck

richtig schön und sogar qualitativ echt hochwertig 🙂

 

 

Urban-Outfitters-Alternatives (4)
Urban-Outfitters-Alternatives (6)

 

Schmuckrausch

  • Creolen in allen Farben und Größen (auch für Piercings)
  • dünne Kettchen in verschiedenen Längen
  • Choker im Überfluss (ich persönlich hab mich an denen mittlerweile sattgesehen, aber hey, bei einem Urban Outfitters Style Post dürfen die nicht fehlen ;))

 

5. Schuhe

  1. Inspo im Urban suchen
  2. Im Internet nach euren Lieblingsmodellen schauen (meistens gibt’s von anderen Stores nämlich mehr Farben als weiß, schwarz und hellrosa) (oder mit Plateau, uuuh!!)
  3. sparen sparen sparen, meine Freunde!!

Es ist wirklich so! Meistens sind die Schuhe dort locker mal 20€ teurer als irgendwo sonst… Ich gehe auch gerne ins Office London, da sind immer richtig viele außergewöhliche Modelle stark reduziert 🙂

 

 

Ihr seht, dass ich mittlerweile echt viele Strategien entwickelt hab, um ordentlich Geld zu sparen 🙂 (jaaa, ich bin geizig, ich weiß)

Klar, es ist mehr Aufwand zu den verschiedenen Läden zu gehen, aber mir persönlich ist es das wert. Ich verstehe aber auch jeden, der sich die Zeit spart und einfach gleich alles an einem Fleck kauft.

Aaaaber man hat natürlich auch weniger Auswahl und die Wahrscheinlichkeit, dass andere Mädels das gleiche Top/ die gleichen Schuhe haben, ist natürlich hoch…

 

Wie steht ihr zu dem Style? Ich finde vor allem zum Inspiration holen ist der Laden mega gut!!

Ich hoffe euch hat der Blogpost gefallen und die Tipps sind hilfreich für euch 🙂

Dann mal fröhliches Sparen!!

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.